Individuelle Beratung 0441 30 90 23 0

Angebotskonfigurator

Für ein mittelständisches Unternehmen wurde von uns eine Software zur Erstellung von Angeboten an Endkunden entwickelt.

Die Problemstellung

Unser Endkunde vertreibt hauptsächlich verschiedene Maschinengrundtypen in unterschiedlichen Konfigurationen. Angebote an seine Kunden verfasst er mit seiner bisherigen ERP-Lösung. Diese ERP-Lösung eignet sich für die Angebotsstellung insofern nicht, als dass die Angebote jedes Mal von Grund auf neu geschrieben werden müssen und die aktuell eingesetzte Software keine Grundkonfigurationen oder Standardwerte unterstützt.

Zielsetzung

Alle Angebote sollen im Angebotskonfigurator per Webinterface verteilt und erfasst werden können. Im Administrationsmenü sollen „Standardmaschinen“ konfiguriert werden, die als Basis zum Angebotsaufbau gewählt werden. Jedes zu erstellende Angebot bedingt die Auswahl eines Maschinengrundtypen, die Software stellt die passende Angebotsvorlage bereit. Im weiteren Verlauf der Angebotserstellung werden umfangreiche, vom Kunden frei konfigurierbare Zusatzoptionen zur Auswahl angeboten. Das erzeugte Angebots-PDF berechnet die jeweils selektierten Optionen zum gewählten Maschinentypen. Alle Informationen und notwendigen Dokumentationen werden im PDF automatisch angefügt. Über ein Info-Icon kann sich der Vertriebsmitarbeiter während der Angebotserstellung jederzeit Informationen zu den wählbaren Optionen abrufen (in Textform und bildlich).

Die Zielsetzung im Überblick:

  • Webinterface
  • Konfiguration von Standardmaschinen
  • Erzeugung einer Angebots-PDF
  • Abrufen von Informationen für Betriebsmitarbeiter

Die Lösung von Convario

Nach Aufnahme der Kundenanforderungen in einem persönlichen Workshop wurde entschieden, dieses Projekt nach dem Wasserfallmodell umzusetzen. So wurden zunächst ein ausführliches Lastenheft und Screendesigns erstellt, die vor der Umsetzung der Software mit dem Kunden abgestimmt und abgenommen wurden. Auf Basis dieses Konzepts wurde die Angebotssoftware durch uns als PC-Variante entwickelt, ist aber durch ihr flexibles Layout (Responsive Design) auch mit Tablet Computern bedienbar. Somit können Mitarbeiter direkt beim Endkunden ein Angebot erstellen, den Angebotspreis berechnen lassen und vor Ort ausdrucken.

In der Kundenübersicht können Kunden angelegt und bearbeitet werden. Mitarbeiter können Angebote erstellen, bestehende Angebote duplizieren und bearbeiten. Dabei wird jeweils eine Revisionsnummer festgelegt, damit erstellte Angebote im System verbleiben und Änderungen jederzeit nachvollziehbar sind.

In der Softwarelösung werden die generierten Angebote listenbasiert gesammelt. Die enthaltene Suchfunktion ermöglicht es, den vollständigen Datenbestand aller bisher erstellten Angebote zu durchsuchen und nach beliebigen Kriterien gefiltert darzustellen. Der Administrator hat die Möglichkeit, die Angebotsstruktur und Produktparameter revisionssicher zu ändern. Die Versionierung des Systems behält bei Änderungen der Struktur die Einstellungen zum Zeitpunkt der Erzeugung bei.

Die Software im Überblick:

  • Projektumsetzung nach Wasserfallmodell
  • Responsive Design
  • Bedienung am Tablet möglich
  • Kunden- und Angebotsübersicht
  • Suchfunktion
  • Revisionssichere Änderungen durch einen Administrator
  • Versionierung

Nutzen der Software

Durch den Einsatz dieser Maschinen-Konfigurator Lösung ist der Kunde nun in der Lage, Angebote effizient und fehlerfrei zu erstellen. Weiterhin ist es dem Kunden nun möglich, bei Änderungen an Maschinen, diese einfach in Standardkonfigurationen einzupflegen, um zukünftig auf angepasste Basiskonfigurationen zurückgreifen zu können.

Der Nutzen im Überblick:

  • Effiziente und fehlerfreie Angebotserstellung
  • Anpassung von Standardkonfigurationen